© 2018 Eigenheim Manufaktur


10 Punkte: Worauf Sie bei der Grundstückssuche achten sollten?

 

Nicht jedes Grundstück ist gleich ein idealer Baugrund. Wie Sie möglicherwiese schon im „Draustädter“ oder auf unserer Facebookseite gelesen haben, gibt es dazu einige Punkte, die man beachten sollte. Diese 10 sind besonders wichtig:

 

1. Wo wollen Sie wohnen?

Zuallererst sollten Sie sich darüber Gedanken machen, wo Sie wohnen wollen. Wollen Sie lieber in der Stadt leben oder doch auf dem Land? Natürlich haben beide Seiten ihre Vorteile, aber hierbei sollten Sie wissen, was Ihnen wichtig ist. Außerdem ist hier auch die Region ein wichtiger Punkt. Wollen Sie im Bereich Villach bauen oder lieber in Spittal oder gar in Wolfsberg? Dies hängt natürlich auch mit ihren Vorstellungen und auch mit ihrer Arbeitssituation zusammen.

 

2. Was soll sich in Ihrer Umgebung befinden?

Die Infrastruktur spielt eine wesentliche Rolle bei der Grundstückssuche. Sie sollten deshalb auch im Vorfeld wissen, was Sie in der Nähe brauchen. Wenn Sie Kinder haben oder in Zukunft welche wollen, dann spielen umliegende Schulen und Kindergärten natürlich eine Rolle. Sie teilen mit Ihrem Partner ein Auto, dann sollen Einkaufsmöglichkeiten, wenn möglich, zu Fuß erreichbar sein oder die öffentlichen Verkehrsmittel sollten Ihren Vorstellungen entsprechen. Wenn Sie sportbegeistert sind oder Ihre Kinder gerne in einer Fußballmannschaft wären, sind auch örtliche Sportstätten wesentlich.

 

3. Wie teuer ist das Grundstück?

Einher mit der Lage geht auch der Preis. In der Stadt sind Grundstücke natürlich teurer als in ländlichen Regionen. Wobei auch in ländlichen Regionen die Infrastruktur den Preis beeinflusst. In Gemeinden ohne Geschäft, Schule oder Kindergarten sind die Preise natürlich geringer. Deshalb sollten Sie sich überlegen, was Ihnen wichtig ist. Zudem spielt auch das zur Verfügung stehende Kapital eine entscheidende Rolle.

 

4. Welche Versorgungsträger sind am Grundstück vorhanden?

Wasser-, Strom- und Gasleitungen sowie Kanal sind beeinflussend für den Bau. Deshalb informieren wir uns für Sie bei den jeweiligen Behörden und machen eine Einbautenerhebung. Es ist nämlich wichtig, wo die Leitungen liegen und ob diese verlegbar sind. Denn beispielsweise Hauptgasleitungen können nur in den seltensten Fällen verlegt werden und dann muss das Haus auf einem anderen Fleck des Grundstückes aufgestellt werden.

 

5. Wie sieht es mit den behördlichen Grundlagen aus?

Nicht jedes Grundstück ist gleich zu bebauen. In bestimmten Gemeinden gibt es Vorschreibungen bezüglich der Dachform und der Haushöhe, welche beachtet werden müssen. Zudem spielen auch allgemeinen Gesetze eine wichtige Rolle. Bei breiten, mehrspurigen Straßen, die ans Grundstück grenzen, muss das Haus einen bestimmten Abstand zur Straße aufweisen. Auch hier informieren wir uns für Sie bei den Gemeinden.

 

6. Welche Widmung hat das Grundstück?

Grundstücke können unterschiedlich gewidmet sein, was wiederum von den jeweiligen Behörden bzw. Gemeinden abhängig ist. So gibt es Grundstücke die gar nicht bebaut werden dürfen, welche worauf beispielsweise nur ein Hotel gebaut werden darf und welche, worauf Sie ein Einfamilienhaus bauen dürfen. Das muss dann eben im Vorfeld abgeklärt werden.

 

7. Wie ist die Zufahrt zum Grundstück?

Weiteres ist auch die Zufahrt zum Grundstück wichtig. Denn wenn das Grundstück vom Süden aus zu befahren ist, liegt die Wegerrichtung in Ihren Händen. Gibt es bereits eine Zufahrt, ist zu klären, ob diese öffentlich oder privat ist. Und privat ist auch nicht gleich privat. Klingt alles komplizierter als es ist. Bei privaten Zufahren ist zu klären, ob sie direkt zu Ihrem Grundstück gehört, oder ob Sie ein Servitutsrecht auf die Zufahrt des Nachbarn haben. Das bedeutet, die Zufahrt gehört eigentlich dem Nachbarn, aber Sie dürfen diese immer frei benutzen.

 

8. Wie groß ist das Grundstück?

Auch die Größe des Grundstückes ist (teilweise) von Ihren Bedürfnissen abhängig. Sie sollten also bereits im Vorfeld wissen, ob Sie einen großen Garten wollen und brauchen oder eben nicht. Viele kaufen auch gerne einen großen Grund, um sicherzustellen, dass ihnen niemand die Aussicht verbaut. Es wird quasi nicht nur Grundfläche, sondern auch Aussicht gekauft. Bestimmte Gemeinden schreiben auch eine Mindestgröße des Grundstückes vor. Zudem sind Grundstücke am Land grundsätzlich schon größer als jene in der Stadt. Außerdem ist auch die Fläche vom Haus maßgeblich für die Fläche des Baugrundes. Logischerweise: je größer das Haus, desto größer sollte der Grund sein. Wir empfehlen Ihnen bei einem Haus von 140 m² einen Grund ab 750 m² zu suchen.

 

9. Wie ist die Beschaffenheit des Grundstückes?

Ein wichtiger Punkt hierbei ist der Boden. Denn Lehm, Stein oder Erde haben unterschiedliche Auswirkungen auf den Bau und das spätere Wohnen. Hierfür kann man sich im Vorfeld bereits bei den Nachbarn oder der Gemeinde informieren. Ein eigenes Bodengutachten gibt genauesten Einblick. Weiteres sind auch Sträucher oder Bäume am Grundstück zu beachten, da diese in den meisten Fällen entfernt werden (müssen). Die Entsorgung von größeren Wurzelkörpern kann erhebliche Mehrkosten verursachen. Kleine Sträucher (oder wie wir sagen würden „Gedax“) können aber auch von Ihnen selbst leicht entfernt werden. Wichtig bei der Beschaffenheit ist auch eine mögliche Hanglage, da diese auch für erhebliche Mehrkosten sorgen kann.

 

10. Wie weit ist mein soziales Umfeld vom Grundstück entfernt?

Last but not Least spielen Familie und Freunde natürlich eine wichtige Rolle. Viele suchen ein Grundstück, was viele Kilometer vom ehemaligen zu Hause entfernt ist, obwohl „Hotel Oma“ ja schon praktisch ist. Außerdem kann es zu schweren Konflikten komme, wenn Sie Haus bauen, während die Kinder schon Freundschaften geschlossen haben. Auch hier sollten Sie sich im Vorfeld überlegen, was Ihnen wichtig ist.

 

Alles in allem ist es also wichtig, dass Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen kennen. Bei vielen dieser 10 Punkte spielen Ihre Bedürfnisse eine wichtige Rolle. Natürlich müssen aber behördliche und rechtliche Bestimmungen geklärt werden. Gerne stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung auch in diesem Bereich bei und helfen Ihnen bei der Suche nach dem idealen Baugrund.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen