Autarke Eigentumswohnung – viele Vorteile für Ihre Brieftasche

Wir gehen neue Wege! Welche das sind und vor allem welche Vorteile Sie davon haben, haben wir hier für Sie beschrieben.

Wie wir im Jahresrückblick 2021 bereits berichtet haben, waren wir im letzten Jahr sehr mit den Vorbereitungen für unsere neuen Projekte beschäftigt. Als perfekten Abschluss des Jahres konnten wir eines davon bereits vor den Weihnachtsfeiertagen veröffentlichen.

Aufgrund der Anfragen wissen wir, dass viele von Ihnen auf unserer Homepage, auf der Immobilienplattform von Willhaben und auch in der Zeitung gesehen haben, wohin uns diese neuen Wege führen. Was aber viel wichtiger ist, was das für Sie bedeutet.

Wir werden im Jahr 2022 mit der Errichtung von autarken Eigentumswohnungen beginnen – so auch bei unserem Projekt „City“ in Villach-Warmbad. Auf unserem exklusiven Grundstück sind momentan kleine, aber feine Wohnungen geplant. Es sind auch noch andere Projekte dieser Art in Vorbereitung, bei welchen die Wohnungsgrößen variieren werden.

Bei allen geplanten und bereits veröffentlichten Projekten bleibt das autarke Konzept jedoch immer bestehen. Was das für Sie bedeutet und welche einzigartigen Vorteile Sie davon haben, möchten wir Ihnen nun erklären.

Lage

All unsere Wohnanlagen werden in Gemeinden bzw. Städten errichtet, die eine gute Infrastruktur aufweisen. „City 66“ beispielsweise wird in einer exklusiven Lage von Villach errichtet. Hier erreichen Sie alles, was Sie zum täglichen Leben brauchen, innerhalb von wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Außerdem genießen Sie in der Nähe des Kurgebietes eine herrliche Aussicht vom Erzberg über die Gerlitzen bis hin zu den Karawanken.

Größe

Wie auch bei den Eigenheimen achten wir ebenso bei den Wohnungen auf eine kompakte Bauweise. Daraus ergeben sich oft auch kleine Wohnungen mit „nur“ 66 m², die aber perfekt ausgenutzt sind. Sie kaufen nicht unnötige und nicht nutzbare Flächen, nur um eine große Wohnung zu haben. Wir achten darauf, dass auf wenigen Quadratmetern so viel Platz wie möglich geschaffen wird.

Da aber auch die Bedürfnisse unserer Kunden bei Eigentumswohnungen sehr unterschiedlich sind, lassen wir eine bestimmte Individualität auch hier offen. Beispielsweise beim Projekt „City 66G“ können Sie wählen, ob Sie auf 66 m² ein oder zwei Schlafzimmer haben möchten. Der Preis bleibt dabei unverändert.

Auch wenn Sie (noch) keine Kinder haben, kann das zusätzliche Zimmer ideal genutzt werden. In Zeiten, wie diesen, ist es für Sie möglicherweise auch wichtig, ein eigenes Büro zu haben, um sich im Homeoffice auch die nötige Ruhe zum Arbeiten schaffen zu können. Als Sportbegeisterte könnten Sie sich hier Ihren eignen Gym einrichten. Wenn Ihre Schränke bereits aus allen Nähten platzen, wäre dieses Zimmer auch ideal als Ankleidezimmer geeignet. Es ist ganz egal, wofür Sie es brauchen – wenn Sie es wünschen, bekommen Sie es natürlich.

 

Außerdem möchten wir auch auf einen wichtigen Aspekt des zusätzlichen Zimmers für Pensionisten hinweisen. Die Vorsorge wird für viele unserer junggebliebenen Kunden zunehmend wichtiger, weshalb wir darauf aufmerksam machen möchten, dass das zusätzliche Zimmer auch für eine 24-Stunden-Pflege nützlich sein kann. Sollten Sie diese später brauchen, könnten Sie so dennoch in Ihrem gewohnten Umfeld leben und müssten auf den Komfort Ihrer eigenen vier Wände nicht verzichten.

Garten

Alle Wohnungen im Erdgeschoss profitieren auch von den Vorzügen eines eigenen, kleinen Gartens. Bei der Planung war es uns wichtig, dass die künftigen Käufer den Garten auch wirklich nutzen können. Deshalb verfügt jede Wohnung nicht nur einen Anteil an einem Gemeinschaftsgarten, sondern eben einen mind. 100 m² großen eigenen Garten.

 

Hier könnten Sie für die Kinder eine Schaukel aufstellen, Ihren Haustieren ein wenig Auslauf bieten oder einfach an sonnigen Sommertagen eine Liege platzieren.

Terrasse

Aber nicht nur die Bewohner des Erdgeschosses können die Sonne im Freien genießen. Durch die große Terrasse, die jede Einheit verfügt, haben Sie auch dort genügend Platz für Gartenmöbel. Gemeinsam mit Ihren Liebsten können Sie hier die Morgensonne aufgehen sehen oder ein Gläschen Wein am Abend genießen.

Außerdem bleibt auch hier ausreichend Platz für eine Liege oder Hängematte.

Wichtig ist auch noch zu erwähnen, dass die Terrassen auch im Obergeschoss überdacht sind.

Keller

Neben den ideal geplanten Räumlichkeiten Ihrer Wohnung steht Ihnen auch ein zusätzlicher Raum im Keller zur Verfügung.

Da die Haustechnik (für die Heizung, siehe unten) in einem separaten Technikraum untergebracht ist, können Sie den 23 m² großen Kellerraum mit Tageslichtfenstern ganz individuell nach Ihren Wünschen nutzen. Ob als Partyraum, Atelier, Fitnessraum, Männerzone, Mädelsoase oder einfach als Abstellraum – zuzüglich zu Ihren 66 m² in der Wohnung mit der großen Terrasse verfügen Sie im Keller noch einen zusätzlichen Raum.

Carport

Wie auch bei einem Eigenheim ist es uns bei den Wohnungen wichtig, dass Sie bereits vor dem Kauf wissen, welche Leistungen Sie erhalten. Deshalb möchten wir keine versteckten Kosten beispielsweise für mögliche Tiefgaragenplätze schaffen.

 

Zu jeder Wohnung gehören auch zwei überdachte Autoabstellplätze.

Aufgrund der Stadtnähe erreichen Sie alles Wichtige auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Sollten Sie deshalb vielleicht gar kein Fahrzeug haben, besteht auch die Möglichkeit, auf das Carport zu verzichten. Da es im Kaufpreis aber bereits inkludiert ist, würden wir Ihnen die kalkulierten Kosten dafür natürlich in Abzug bringen.

Autarkie

Der aber wohl einzigartigste Vorteil all unserer Wohnungen ist die integrierte Autarkie, weshalb wir Ihnen diese folgend genauer erklären möchten.

Jede Wohnung soll unabhängig und nachhaltig von den anderen funktionieren. Deshalb bekommt auch jede Einheit ihre eigene Wärmepumpe. Selbst bei der Pumpe per se achten wir auf Nachhaltigkeit. Das österreichische Qualitätsprodukt aus Osttirol ist sehr sparsam und vor allem leise, wodurch weder Sie noch Ihre Nachbarn von dessen Betrieb beeinflusst werden.

Durch die eigene Wärmepumpe können Sie Ihre monatlichen Betriebskosten auf ein Minimum senken, weil Sie auf die Hausverwaltung nahezu gänzlich verzichten können. Warum? Durch das Berechnen des jeweiligen Verbrauchs entstehen zusätzliche (Bearbeitungs-)Kosten, die dadurch vermieden werden. Zudem müssen Sie keine Kosten für mögliche Bereitstellungsgebühren o.Ä. bezahlen. Bei einer Heizung für die gesamte Anlage werden außerdem oft auch Kosten einfach auf alle Einheiten aufgeteilt.

Ergo: Die Fixkosten minimieren sich durch Ihre eigene Heizung.

Weiteres hat jede Wohnung auch eine eigene Photovoltaik-Anlage. Dadurch erzeugen Sie Ihren eigenen Strom, mit welchem nicht nur Ihre Heizung betrieben wird, sondern auch Geräte in Ihrer Wohnung. Wichtig ist dabei, dass der erzeugte Strom nicht auf die Wohnungen aufgeteilt wird, sondern dass die Paneele fix mit der jeweiligen Wohnung verbunden sind. Auch hier leben Sie unabhängig von den anderen Einheiten.

Dadurch können Sie die monatlichen Kosten noch weiter senken.

Außerdem gibt es in jeder Anlage nur vier Wohnungen. Dadurch sind Sie nicht auf unzählige Eigentümer angewiesen und leben trotz Stadtnähe in einem familiären Umfeld.

 

 

Ein autarkes Leben ist also nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für Ihre Brieftasche. Durch das kompakte und durchdachte Konzept mit der eigenen Wärmepumpe, die mit der eigenen Photovoltaik-Anlage verbunden ist, sparen Sie sich monatlich sehr viel Geld. Geld, das man doch wirklich lieber in Urlaube oder Hobbys investiert.

Sie erhalten hier wirklich mehr als nur eine Eigentumswohnung!

Autarke Eigentumswohnungen

Hier finden Sie alle Infos zu den Wohnungen beim Projekt "City" in Villach-Warmbad.

Diese Beiträge könnten ebenfalls für Sie von Interesse sein.

Frühlingsaktion 2022: Safety first!

EMil fragt nach: kompakte Bauweise

Frühlingsaktion 2022: Osterputz leicht gemacht

Frühlingsaktion 2022: So sparen Sie viel Geld

Hochleben beim Projekt „Hochleben“