03 – Welchen Baustoff bevorzuge ich?

Holz oder Ziegel? Die Meisten stellen sich diese Frage erst gar nicht, weil ihr Herz bereits für einen bestimmten Baustoff schlägt. Dennoch sollten Sie sich auch den anderen Baustoff sowie dessen Vor- und Nachteile ansehen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Wir wollen da jetzt auch gar nicht lange um den heißen Brei herumreden und Ihnen die Produkte genau erklären, sondern möchten Ihnen lediglich die Vor- und Nachteile beider Baustoffe aufzeigen. Sollten Sie dazu noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Ziegel

Vorteile

  • Langlebigkeit
  • Wärmespeicher
  • Wärmedämmung bei gutem Ziegel
  • Schallschutz
  • starkes Erscheinungsbild
  • Brandsicherheit

Nachteile

  • Trocknungszeit
  • Kosten
  • Wärmebrücken
  • höhere verbaute Fläche
  • Gewicht

Holz

Vorteile

  • Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit
  • kurze Bauzeit
  • Leichtigkeit
  • Wohlbefinden
  • guter Duft
  • Vielseitigkeit
  • laufende Kosten
  • gut für die Gesundheit
  • Erdbebensicherheit

Nachteil

  • nachträglich schwer veränderbar
  • pflegebedürftig
  • geringer Wärmespeicher

 

Die Vorteile des einen bedeuten nicht zugleich die Nachteile des anderen!!! Wir haben uns hier lediglich für eine Seite entscheiden müssen, sonst wäre die Liste endlos lang. Ein Beispiel dafür ist der Schallschutz. Auch ein Holz- oder Fertigteilhaus erreicht bei einer hochwertigen Dämmung, wie sie bei uns eingebaut wird, mindestens den gleichen Schallschutz als ein Ziegelhaus.

 

Außerdem können Nachteile auch positiv gesehen werden. Damit meinen wir beispielsweise den geringen Wärmespeicher von Holz. Dies bedeutet aber zugleich auch, dass auch Kälte nicht gespeichert werden.

 

Wir empfehlen Ihnen einfach beide Baustoffe mit Ihren Bedürfnissen zu vergleichen. Dazu sollten Sie sich auch einen Neubau aus Holz und einen aus Ziegel ansehen, um einen persönlichen Eindruck zu bekommen.

 

Gerne möchten wir Sie dabei begleiten und beraten. Für einen Besichtigungstermin unserer Neubauten melden Sie sich bitte einfach bei uns. Ansonsten wünschen wir Ihnen einen weihnachtlichen Tag und wir hoffen, dass Sie spätestens nach einem persönlichen Termin wissen:

„Welchen Baustoff bevorzuge ich?“

Diese Beiträge könnten ebenfalls für Sie von Interesse sein.

Grundstück zu verkaufen?

Jahresaktion 2021: Tondach statt Betondach!

Manufaktur auf Notbetrieb

Nachhaltigkeit durch Produktion in Österreich

Energieersparnis durch Photovoltaik-Anlage