© 2018 Eigenheim Manufaktur


Zirbenholz

Warum Zirbenholz?

 

In den letzten Jahren greifen viele Hotels gerne zu einem Zirbenbett. Möglicherweise liegt das daran, dass Forschungen herausgefunden haben, dass das Zirbenholz die soziale Interaktion anregt. Doch nicht nur das haben österreichische Universitäten erforscht. Gerade das Zirbenholz bietet noch viele andere Vorteile, denn nicht umsonst wird die Zirbe als „Königin der Alpen“ bezeichnet.

Zuerst aber kurz zur Herkunft von diesem besonderen Holz. Der Zirbenbaum ist ein Kiefergewächs und vor allem in den heimischen Alpen beheimatet. Doch die Zirbe wächst nicht überall, sondern nur in Höhenlagen von 1.300 bis 2.900 Meter. Dazu auch sehr langsam. Weiteres werden Zirbenbäume zwischen 200 und 400 Jahre alt. In speziellen Fällen wurden diese Bäume sogar schon 1000 Jahre alt.

Die traditionelle und somit auch langjährige Verwendung hat auch seine Gründe. Folgende Vorteile vor allem für die Gesundheit bieten Zirbenprodukte.

einzigartiger Duft

Der einzigartige Duft, den das Zirbenholz hat, ist zurückzuführen auf einen speziellen Inhaltsstoff (Pinosylvin), den nur der Zirbenbaum beinhaltet.

 

 

tolles Design

Die einzigartige Farbe, die lebendige Zeichnung und die spezielle Faserung vom Zirbenholz wird von vielen gerne gesehen. Sowohl traditionelle als auch moderne Gebäude sind oft mit Zirbenmöbel ausgestatten. Bei der Verwendung zeichnet sich das Holz zusätzlich durch ein sehr geringes Quell- und Schwindverhalten auch im Nasszellbereich aus.

 

 

perfekt für Ihre Gesundheit

Einer der wohl wichtigsten Vorteile bei der Verwendung vom Zirbenholz in den Wohnräumen ist die Gesundheit. Bei wissenschaftlichen Forschungen haben österreichische Wissenschaftler dazu einiges herausgefunden.

 

 

 

Die Herzfrequenz sank bei Probanden auf ein Minimum. Durch das Schlafen im Zimmer mit Zirbenmöbel erspart sich das Herz pro Tag ca. 3.500 Schläge. Das ergibt eine Stunde Herzarbeit. Zudem schläft man auch viel ruhiger, was zur Folge hat, dass man ausgeschlafener, entspannter und leistungsfähiger in den Tag starten kann. Gerade ist in der beschleunigten und schnelllebigen Zeit, in der wir heute leben, sind richtige Entspannungsphase noch viel wichtiger.

 

zur Studie:

Bei der Studie in der Steiermark ließ man Probanden in einem mit Zirbenmöbel ausgestatteten Schlafzimmer schlafen und in einem mit Möbel mit Holzdesign. Die subjektive Einschätzung der Untersuchten ergaben, ebenso wie die anschließenden gesundheitliche Untersuchung, dass das Schlafen im „Zirbenzimmer“ gesunder für den Körper ist. Wollen Sie mehr über diese Studie erfahren, dann folgen Sie einfach diesem Link zum vollständigen Forschungsbericht: https://www.4betterdays.com/media/pdf/Joanneum-Forschungsbericht-Langfassung.pdf

 

„Ich spür schon wieder das Wetter!“, sind Aussagen, die mit Zirbenmöbel auch verringert werden können. Diese minimieren nämlich auch die Wetterfühligkeit.

Der Inhaltsstoff Pinosylvin hat zudem eine toxische Wirkung. Das ist vor allem bei Zirbenschränken ein Vorteil, da sich dort kein Schimmel, keine Pilze und auch keine Motten wohlfühlen. Deshalb werden oft auch Brotkörbe aus diesem Holz angeboten.

 

soziale Verantwortung

Da die „König der Alpen“ ein heimisches Gewächs ist, sind die Transportwege auch nicht so lang und somit wird unsere Umwelt damit geschont. Außerdem sichern Sie auch Arbeitsplätze in der Umgebung. Und zuletzt ist noch zu erwähnen, dass Holz generell ein gesunder Baustoff ist und mehr Holz nachwächst als geholzt wird. Also mit Möbel aus heimischen Holz, vor allem mit Zirbenholz, tun Sie Ihrer Umwelt immer etwas Gutes.

 

 

 

Nochmal zusammengefasst bedeutet Zirbenholz im Schlafzimmer und auch im übrigen Haus eine enorm gesunde Auswirkung auf Ihren Körper. Neben der eigenen Gesundheit sollte man heutzutage auch eine Verantwortung für die Umwelt übernehmen. Zirbenmöbel und auch andere Zirbenprodukte bieten eine Vielzahl an Vorteilen, die Sie nutzen sollten.

Merken

Merken