© 2018 Eigenheim Manufaktur


Amsel, Drossel, Fink und Star

…und die ganze Vogelschar lassen sich im Garten bewundern, wenn Sie sich ein Vogelhäuschen zulegen.

 

Die heutige ökonomische Landschaft macht es den Vögeln nicht sehr einfach, den Winter ohne unsere Hilfe zu überleben. Deshalb sind unsere heimischen Singvögel auf die Zufütterung angewiesen. Welche Vorteile das sowohl für die Vögel, als auch Sie bringt, haben wir hier zusammengefasst.

 

Die Samen und Beeren sind in den Wintermonaten von Schnee und Eis bedeckt, was zur Folge hat, dass die Vögel mit Körnern befüllte Vogelhäuser suchen. Ein Irrglaube ist, dass Vogelhäuser nur das Überleben der Vögel im Visier haben. Auch für einen selbst und für den eigenen Garten ist so eine Futterstation vom Vorteil.

 

Anfangs dauert es zwar eine Weile, bis sich das Angebot herumgesprochen hat, aber wenn die Piepmätzchen dann da sind, beginnt der Spaß richtig.

 

Vor allem Kinder haben so die Möglichkeit den Umgang mit der Natur kennenzulernen. Außerdem bietet das fröhliche Treiben am Futterhaus immer Unterhaltung für Groß und Klein. Zudem werden die Geschehnisse noch mit einem fröhlichen Gezwitscher begleitet.

 

Auch dem eigenen Garten tut Sie so etwas Gutes. Die heimischen Singvögel sind natürlich ein Teil unseres Ökosystems. Sie können Schädlinge komplett aus dem Grünen vertreiben und schaffen so einen gesunden Garten. Ergänzen Sie das Vogelhaus noch mit einem Nistkästchen, dann verwerten die Vogelmamis und ihre Jungen auch Mücken, Fliegen, Blattläuse und andere Schadinsekten.

 

Abschließend ist noch zu sagen, dass es auch nicht schwer ist, so ein Vogelhaus zu betreiben. Gefüttert werden sollte ungefähr von November bis Februar -je nach Schnee- und Witterungslage. Sie können das Vogelhaus entweder auf eine Stange stellen oder auf einen Ast hängen. Beachten Sie, dass es geschützt vor Katzen ist. Am besten Sie füllen das Vogelhaus täglich mit frischen und qualitativen Futter. Gleich wie bei den eigenen Lebensmitteln, sollte Sie auch hier auf die Inhalte achten. Einige billige Futtersäcken sind mit Ambrosia versehen und das schadet den Vögeln mehr als ihnen nutzt.

 

Tun Sie also den Vögeln, dem Garten und vor allem Ihnen und Ihrer Familie etwas Gutes und legen sich ein Vogelhaus zu.

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen