© 2018 Eigenheim Manufaktur


Expertentipp Fenstertypen

Wie wir in unserem Artikel „Haben Sie den Durchblick bei Fenstertypen“ erwähnt haben, gibt es eine viele verschiedenen Fenstertypen, die natürlich alle Vor- und Nachteile haben. Darin finden Sie auch unseren persönlichen Tipp für Ihr Eigenheim.

 

Hier haben wir aber einen speziellen Expertentipp für Sie. Immer wieder arbeiten wir gerne mit den Experten von Rekord zusammen. Ihre Professionalität und ihr Wissen zeigen, sie sind wirklich Fenster verliebt.

 

 

 

 

 

Daniel Osmalz empfiehlt:

 

 

 

 

Holzfenster

Holzfenster bestechen nicht nur durch ihre Optik, sondern auch mit ihrer Funktionalität. Das Modell NATURAL von REKORD verleiht Ihrem Zuhause durch die Verwendung von heimischen Hölzern ein angenehmes Wohnklima. Der natürliche und sorgfältige Oberflächenschutz sorgt dafür, dass man sich ohne großen Pflegeaufwand jahrzehntelang an der gediegenen Holzoberfläche erfreuen kann. Ein Abwitterungsschutz dank Alu-Wetterschenkel ist ebenfalls gegeben.

 

Holz-Alu-Fenster

Holz-Alu-Fenster punkten durch ihre Vielschichtigkeit. Top-Dämmwerte und die gemütliche Holzoptik innen sorgen für den besten Wohnkomfort. Mit der Alu-Deckschale ist zudem außen für Witterungsschutz gesorgt. Das High-End-Modell der Holz-Alu-Fenster von REKORD ist das ROYAL Zero. Die Dreifachverglasung mit Wärmeglasfüllung in Kombination mit Superspacer- Abstandhaltern sorgt für beste Wärmedämmung und macht das Fenster sogar passivhaustauglich. Mit den Holzvarianten Lärche und Fichte für den Innenraum und den verschiedenen RALFarben für die Alu-Deckschale außen, sind zahlreiche Varianten möglich.

 

Kunststofffenster

Mit geringer Profiltiefe zeichnen sich Kunststofffenster vor allem durch ein niedrigeres Preissegment aus, ohne dabei Design und Dämmung maßgeblich zu vernachlässigen. Bei Kunststofffenstern haben Kunden von Rekord zudem die Möglichkeit, sich mittels Dekorfolierung ein individuelles Fensterdesign zusammenzustellen.

Kunststoff-Alu-Fenster

Die Kombination von PVC mit Aluminium sorgt für beste Energieeffizienz und ist die perfekte Antwort auf gestiegene Energiepreise. Zwar ist hier mit höheren Anschaffungskosten zu rechnen als bei Kunststofffenstern, diese amortisieren sich jedoch bereits nach drei bis fünf Jahren.

Verbundfenster

Das Verbundfenster ist eine spezielle Art von Kunststoff-Alu-Fenster und ist praktisch der Alleskönner unter den Fenstern. Die Standard-Vierfachverglasung und die serienmäßigen drei Dichtungen sorgen nicht nur für besten Wärmeschutz, sondern auch für optimalen Schallschutz. Primär wurde das Fenster für die gehobene Altbausanierung entwickelt, hat aber auch im Neubau absolute Berechtigung. Der integrierte Sonnenschutz minimiert zudem den baulichen Aufwand und kann, geschützt durch eine vierte Glasscheibe weder verschmutzen noch unangenehme Geräusche bei Starkwind verursachen.

 

Wir, die Eigenheim Manufaktur und Daniel Osmalz von Rekord, hoffen, Sie haben nun auch den Durchblick bei Fenstertypen und sind auch bald Fenster verliebt.