© 2020 Eigenheim Manufaktur


EMil sagt DANKE!

Hallo, ich bins wieder einmal.

 

Ja, auch ich möchte mich bedanken! Nun bin ich seit fast einem Jahr in der Eigenheim Manufaktur „tätig“ und ich habe viele spannende Menschen kennenlernen dürfen. Zu Beginn war ich wohl etwas schüchtern und habe mich meist versteckt, aber im Laufe des Jahres bin ich dann auf vielen Baustellen gewesen und habe nach dem Rechten gesehen.

 

Leider blieb da nicht immer Zeit etwas zu posten. Als Stefanie im Urlaub war, nutze ich aber die Gelegenheit und schnappte mir ihren Computer. Da ich ihr einige Male über die Schulter schauen durfte, kenne ich natürlich alle Passwörter (Erpressung zwecklos!) und kenne mich auch schon mit ihren Programmen aus. So war es für mich ein Klacks, interessante Postings zu veröffentlichen.

 

Gerade weil alle so viel Spaß dabei hatten, hat mir auch der Chef, Josef Oberzaucher, erlaubt, im nächsten Jahr wöchentlich etwas zu posten. Ist das nicht eine schöne Nachricht? An einem bestimmten Tag (die Verhandlungen laufen noch) bekomme ich den Zugang zur Facebook-Seite und werde euch auf dem Laufenden halten.

 

So, nun möchte ich mich aber bedanken!

Zuerst bei unserem Chef: Danke, dass ich dich oft auf Baustellen begleiten durfte! Außerdem hast du mir meine Reise durch die Welt ermöglicht. Es war echt traumhaft schön.

Anschließend bei Stefanie: Danke, dass ich dir immer wieder über die Schulter schauen durfte, damit ich nächstes Jahr auch ganz allein posten kann. Und danke, dass du nicht böse warst, als ich im November ein kleines Geheimnis verraten habe.

Weiters auch bei Heidi und Stefan: Danke, dass ich auch euch bei eurer Arbeit beobachten durfte und dass ich das ein und andere Mal bei euch am Schreibtisch Platz nehmen durfte. Ihr arbeitet hauptsächlich im Hintergrund, aber eure Arbeit ist für die Kunden besonders wichtig!

Ihr müsst wissen, dass Heidi immer alle Behördenwege für unsere Kunden erledigt, Förderungen beantragt und wichtige Telefonate führt. Dadurch ersparen sich die Bauherren viel Zeit und vor allem Nerven.

Stefan plant währenddessen die schönen Eigenheime. Änderungswünsche werden von ihm sofort bearbeitet, um Kunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen Partnern und Begleitern bedanken. Ihr unterstützt das gesamte Team wo ihr nur könnt. Ohne euch, würde hier einiges nicht so gut laufen. Danke!

Last but not least möchte ich mich aber auch noch bei unseren Kunden bedanken! Danke, dass ich immer mit auf eure Baustellen darf und in euren Eigenheimen nach dem rechten sehen darf. Bisher hat sich noch niemand über mich, den kleinen EMil, beschwert. Aber ich bin ja auch ganz ein Lieber 😉

 

Ich darf euch noch verraten, dass in den nächsten Tagen noch einiges auf euch wartet – unter anderem ein spannender Jahresrückblick!

 

Abschließend bedanke ich mich noch bei allen, die ich vergessen habe und wünsche euch allen ein braves Christkindl, leckeres Essen, bekömmlichen Prosecco zu Silvester und einen katerfreien Start ins neue Jahr! 😉

euer EMil