10 Vorteile einer Doppelhaushälfte

  Sie interessieren sich für die Vorteile einer Doppelhaushälfte, dann sind Sie hier genau richtig. Wenn Sie nur zufällig hier gelandet sind, dann macht das auch nichts, denn vielleicht ist auch etwas Interessantes für Sie dabei 😉   „Glück und Liebe sind das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ So ähnlich kann man die Vorteile eines Doppelhauses auf den Punkt bringen. Folgend haben wir diese 10 für Sie zusammengefasst:   1. günstiger in der Anschaffung beim Grundstück Eine Doppelhaushälfte ist um rund 15% günstiger als ein typisches Einfamilienhaus. Schließlich sparen Sie bereits beim Kauf des Grundstückes, weil Sie…

Der richtige Schreibtisch

  Schulstart! Der Alltag hat wieder begonnen und auch die ersten Hausübungen mussten von vielen Schülern bereits erledigt werden. Viele Nachmittage verbringen Kinder damit, Aufgaben für die Schule zu erledigen. Doch wo machen die Kinder ihre HÜ? Am Esstisch oder im Wohnzimmer? Wichtig ist, dass Kinder Ihren eigenen Schreibtisch haben und diesen auch nutzen!   In vielen Kinderzimmern stehen Schreibtische, die aber eigentlich nur zum Spielen oder Malen genutzt werden. Die HÜ wird meist in den Lebensräumen der Familie erledigt. Ratsam ist es aber, dass der Schreibtisch in den Kinderzimmern auch für Schulaufgaben genutzt wird. Sicherlich ist es praktisch, wenn…

Projekt “Leben auf der Sonnenseite” in Finkenstein

Projektbild

…ein sonniges Grundstück wartet auf Ihren Baubeginn…     Im Kaufpreis von € 317.691,- enthalten sind Grundstück Fundamentplatte Edelrohbau inkl. Sicherheitspaket Leistungspaket Innenausbau Belagsfertig “ÖKO” Sie wollen mehr Infos? Dann können Sie sich hier unser Exposé ansehen und auch herunterladen.

Tag der Architektur

Zum Tag der Architektur am 23. Juni beschäftigen wir uns heute mit dem deutschen Architekten Peter Behrens. Er wäre im April diesen Jahres 150 Jahre alt geworden und hat auch in Österreich Zeit zum Lernen, Lehren und Planen verbracht.   Peter Behrens wurde am 14. April 1868 in Hamburg geboren. Neben seinen Tätigkeiten als Architekt war er auch Maler, Designer und Typograf. Als Sohn einer Gutsbesitzerfamilie studierte er zunächst Malerei und beschäftigte sich eigentlich sein ganzes Leben lang mit der Kunst. Immer wieder wurde er für das Unternehmen AEG tätig und entwarf auch dessen Logo.   Im Jahr 1899 fing…

Rollläden vs. Raffstore

Bei diesem doch sehr verregneten Mai freuen wir uns schon sehr darüber, dass es jetzt im Juni schon einige schönere Sonnentag gab. Dennoch braucht man die Sonne nicht immer und überall. Vor allem an heißen Sommertagen freut man sich doch darüber, wenn es im Haus kühl ist. Ein guter Baustoff trägt dazu schon einiges bei. Doch auch der Sonnenschutz ist dabei wichtig. Schließlich gelangen die Sonnenstrahlen über die Fenster ins Eigenheim. Bereits bei der Kalkulation wird bei uns der gewünschte Sonnenschutz der Bauherren mitberechnet. Einige wissen jedoch noch nicht, ob sie sich für Raffstore oder für Rollläden entscheiden sollen. Aus…